Ein Turnier mal anders



Jedes Jahr planen und veranstalten Studierende der FAKS ein Multiballturnier, in dem Dozenten und Studierende in Teams gegeneinander antreten und sich bei verschiedenen Ballsportarten unter Beweis stellen können, wie es auf dem Bild sichtbar ist. Jedes Jahr unterstreicht dieser Tag die besondere Atmosphäre an der FAKS. Doch in diesem Jahr machen die Hygienevorschriften dem Turnier einen Strich durch die Rechnung.

So entstand die Idee zu einem Multialternativturnier, für das lediglich ein Handy mit Internetzugang nötig war. Über soziale Medien erteilten die Organisatoren an alle Studierende und Dozenten insgesamt 3 Aufgaben. Diese Aufgaben mussten dann entweder allein oder in Zweierteams, mit entsprechendem Abstand, in jeweils 20 Minuten absolviert werden. Aufgaben waren unter anderem treffende Fotos aufzunehmen, und zwar so viele wie möglich, oder Motive zu legen. Bei der abschließenden Fitnesschallenge wurden die Teilnehmer ganz schön gefordert. 1347 Liegestützen wurden absolviert, 9232 Treppen bestiegen, 1160 Wassereimer über den Kopf geschüttet, 213 Purzelbäume und 157 Räder geschlagen, 509 Kopf- und Handstände absolviert, 63 Lattenschüsse gezählt, und vieles mehr.

Die Ergebnisse wurden übers Handy an das Organisatoren-Team gesendet. Die Teilnehmer resümierten, dass es eine gelungene Veranstaltung mit viel Spaß und Einfallsreichtum war. Die Auswertung der Ergebnisse hat einige Zeit in Anspruch genommen, sodass die Siegerehrung nachgeholt wird und in der letzten Fachakademiewoche stattfindet.

Mehr aktuelle Beiträge
27. Juli 2021

Die Berufspraktikanten bei ihrer Verabschiedung auf dem Außengelände der FAKS

22. Juli 2021

Die Musical-Band mit Beethovens "Ode an die Freude"

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

Wenn Sie sich näher über unser Angebot informieren möchten, rufen Sie uns gerne an unter

Tel.: +49 9281 1400090

oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Zum Kontakt