Den diesjährigen Buß- und Bettag nutzten die Dozenten beider Fachakademien dazu, sich mit dem Thema „Prävention von sexueller Gewalt in Schulen und Einrichtungen“ zu befassen. Ein wichtiges Thema – gerade an einer Fachakademie, die junge Menschen dazu ausbildet, mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten. Daher ist es von großer Bedeutung, die Thematik umfassend zu erarbeiten.

Seit 2018 hat die Akademie dazu ein Präventionsteam, das in diesem Jahr von 9 Studierenden unterstützt wird. Auch sie sind an ihrem eigentlich freien Tag in der Akademie und begleiten die Veranstaltung.

Zur inhaltlichen Arbeit war Rita Freund-Schiller eingeladen. Sie ist die Präventionsbeauftragte gegen sexuelle Gewalt der evangelischen Schulstiftung in Bayern. Sie beleuchtete das Thema dabei aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln: Sie brachte Beispiele aus der Kita oder Schule, aber eben auch aus abstrakteren Feldern, wie den sozialen Medien oder dem Darknet. Im Anschluss an ihren Input gingen Dozenten und Studierende in eigene Arbeitsphasen, die von Frau Freund-Schiller begleitet wurden.


Rita Freund-Schiller, Präventionsbeauftragte der evangelischen Schulstiftung in Bayern.


 

Mehr aktuelle Beiträge
19. November 2021

Kaschperl und Gretel begrüßen per Video zum Medientag 2021

08. November 2021

Die Projektgruppe in der "einstürzenden Sporthalle"

06. November 2021

Weißwürste und Brezn am "Fakstoberfest"

06. November 2021

In der Sporthalle der FAKS trafen sich alle zum Kennenlernen und Feiern

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

Wenn Sie sich näher über unser Angebot informieren möchten, rufen Sie uns gerne an unter

Tel.: +49 9281 1400090

oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Zum Kontakt