„Wir haben es geschafft!“ so die große Freude von 18 Absolventinnen und Absolventen der Fachakademie für Heilpädagogik in Hof. Nach 4 Jahren berufsbegleitender Weiterbildung können die staatlich anerkannten Heilpädagoginnen und Heilpädagogen mit Stolz auf diese Ausbildungszeit zurückblicken. Es war nicht immer einfach, mussten Beruf, Familienleben und Ausbildung gemeinsam gemeistert werden und das letzte Ausbildungsjahr war durch die Pandemie eine besondere Herausforderung.

Akademieleiter Pfarrer Schäfer sprach in seinen besinnlichen Worten von der „Hängematte“, die sich die Absolventinnen und Absolventen verdient haben für eine Zeit der Erholung, die nun folgen sollte. Aber auch Worte des Dankes für die Zeit in der Fachakademie, für die Unterstützung von den Familien, für die Begleitung durch die Dozentinnen und für die gute Zusammenarbeit im Kurs dürfen nicht fehlen.

Als Praxisdozentin verglich Heidi Lange die Ausbildung mit dem Märchen „Der Wunderbaum“, Stufe für Stufe konnten sich die Studierenden in ihren heilpädagogischen Kompetenzen weiterentwickeln und in unterschiedlichen Praxisfeldern Erfahrungen sammeln.

Die Ausbildungsleitung Rita Krause konnte allen zu einem erfolgreichen Abschluss gratulieren, davon Doreen Bach und Kerstin Nittke mit herausragenden Leistungen mit jeweils einem Notendurchschnitt von 1,08 und Martina Snasel mit einem Durchschnitt von 1,2. Besonderer Dank galt auch denjenigen, denen die soziale Verantwortung für den Kurs am Herzen lag. Stellvertretend dafür wurde Michaela Richter geehrt.

Die Abschlussfeier war sehr kurzweilig auch durch die musikalischen Beiträge von Lis Wilczek, Astrid Döberlein und Ralf Wunschelmeier.

Auf die Heilpädagoginnen und Heilpädagogen warten nun interessante Stellen in den Praxisfeldern der Frühförderung, der Kinder- und Jugendhilfe, der Behindertenhilfe und inzwischen auch in der Altenhilfe. Einige haben bereits im letzten Ausbildungsjahr eine neue Herausforderung angenommen und wie die Ausbildungsleitung in Ihrer Ansprache bemerkte, ist ihre Arbeit als Entwicklungsförderer, Krisenbegleiter, Ressourcenentdecker und Notlinderer überaus wichtig für viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Wir wünschen ihnen alles Gute bei diesem neuen Abschnitt!

Kerstin Nittke und Doreen Bach werden für ihre herausragende Leistung geehrt

Martina Snasel wird ebenfalls für ihre Leistung ausgezeichnet

Die 18 Absolventen sind nun Heilpädagoginnen und Heilpädagoge

Unsere Kollegin Christl Kuhn wird feierlich in den Ruhestand verabschiedet

Die Dozenten der Fachakademie für Heilpädagogik singen den Absolventen ein Abschiedslied






Mehr aktuelle Beiträge
05. Februar 2021

In einem Filmbeitrag erzählen Studierende im letzten Studienjahr von demMehrwert der Ausbildung.

24. Juli 2020

Verabschiedung der langjährigen Leitung und Begrüßung ihrer Nachfolgerin