Montag 12.11.18
Bewerbung

Zugangsvoraussetzung

  1. Ausbildung zur Staatlich anerkannten Erzieherin.
  2. Ausbildung zur Staatlich anerkannten Heilerziehungspflegerin.
  3. Pädagogische Studienabschlüsse von Hochschulen
  • Dipl. Sozialpädagogin,
  • Bachelor- und Masterstudiengänge mit Pädagogik im Haupt- oder Nebenfach wie z. B. Soziale Arbeit, Frühpädagogik, Elementarbildung,  Bildungswissenschaft etc.,
  • Dipl. Pädagogik-Studium mit Schwerpunkt,
  • Magister, z.B. Pädagogik/Psychologie, Erziehungswissenschaft, frühe Bildung, Soziologie/Erziehungswissenschaft,
  • Grundschullehramt mit Zusatz Schulpsychologie oder päd. Zusatzqualifikation.

Erzieherinnen können direkt nach ihrem berufspraktischen Jahr und Erwerb der Staatlichen Anerkennung in das nebenberufliche heilpädagogische Studium einsteigen. Alle anderen Bewerber müssen eine mindestens einjährige berufliche Tätigkeit nachweisen.